Corona

STAND 17.05.2020

Allgemein

Mit Beschluss vom 2. Mai 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 4. Mai 2020:

„Erlaubnis von Versammlungen zur Religionsausübung“

Unter Auflagen sind Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen in für religiöse Zwecke genutzten Räumlichkeiten von Kirchen und Religions- und Glaubensgemeinschaften, etwa Kirchen, Moscheen oder Synagogen wieder erlaubt. Dies gilt auch für entsprechende Ansammlungen unter freiem Himmel. Zulässig sind somit wieder insbesondere

Gottesdienste
Gebetsveranstaltungen

Außerdem werden bei Bestattungen, Urnenbeisetzungen und Totengebeten wieder maximal 50 Teilnehmende zugelassen.

Deshalb folgende Information:

Am 17.05.2020, dem Sonntag Rogate (Betet!), findet nach dem Verbot der erste Gottesdienst nach dem 15.03.2020 in unserer Mauritiuskirche statt.

Es gibt dabei Beschränkungen, die je nach Kirche unterschiedlich sind. Einige gelten jedoch generell – unter anderem, dass die Gottesdienste lediglich etwa 30 Minuten dauern sollen. Wir nennen sie daher Kurzgottesdienste. Der Kirchengemeinderat unserer Kirchengemeinde hat sich für folgendes Konzept entschieden:

Es gibt zwei Gottesdienstzeiten: 09:30 Uhr und 10:30 Uhr.
– In jedem der beiden Kurzgottesdienste können höchstens 50 Personen teilnehmen.
– Wir möchten, dass Sie sich bei geplanter Teilnahme, telefonisch anmelden, denn wir haben die Obergrenze (von „der Obrigkeit“ aus) einzuhalten und wir wollen auf gar keinen Fall jemanden nach Hause schicken müssen.

Rufen Sie die Pfarramtsnummer an: (07251) 6506
Während der Bürozeiten (Mo + Do 09:30 – 11:30 Uhr) erreichen Sie da mit einiger Wahrscheinlichkeit jemanden. Ansonsten sprechen Sie auf den Anrufbeantworter: Ihren Namen und die Anzahl der Personen, die Sie anmelden. Sie können auch Pfarrer Vogel selbst anrufen: 015122116255 und sich bei ihm zum Gottesdienst anmelden.

Für uns alle sind das ungewohnte Umstände, die aber in der momentanen Situation einfach sein und an die wir uns halten müssen. Und ganz bestimmt werden wir lernen, damit umzugehen und uns an sie zu gewöhnen. Wir in Oberöwisheim werden das „wuppen“ – wer sonst, wenn nicht wir???

 


Das Coronavirus schränkt immer mehr das Leben ein, wie wir es gewohnt sind. Natürlich ist Kirche davon nicht ausgenommen. Deswegen haben wir einige Alternativen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann:


Gottesdienste

Es werden zentrale Gottesdienste im Live-Stream angeboten. Die Seite wird entsprechend gepflegt. Link zur Seite

 


Gemeinsam beten

Wir unterstützen diese Aktion und läuten ab sofort täglich um 19:30 Uhr für 10 Minuten unsere Betglocke.

 


Konfirmandenunterricht

Konfirmandenunterricht findet bis auf Weiteres nicht statt.

 


Jubelkonfirmation 2020

Die Jubelkonfirmation am 29.03.2020 (Silber, Gold, Diamanten u.a.) wird auf das Jahr 2021 verschoben.

 


Turmjubiläum 2020

Das Turmjubiläum wird auf das Jahr 2021 verschoben.

 


Kindergarten

Unser Kindergarten „Unterm Regenbogen“ informiert die Eltern auf einer eigenen Seite. Diese wird entsprechend aktualisiert: https://evkirche-ooe.de/kindergarten/aktuelles/

 


Internet-Kirche für Kinder

kirche-entdecken.de ist das erste Internet-Angebot der evangelischen Kirche für Kinder im Grundschulalter und wird herausgegeben von der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und der Evang.-Luth. Kirche Hannovers.