Unser Projekt zu Erntedank: Unterstützung der Bruchsaler Tafel

Am Sonntag, 4. Oktober werden wir (trotz Corona) Erntedank feiern:

Danke sagen…

…für das was Gott uns zum Leben schenkt

…an Menschen denken die unsere Hilfe brauchen

…abgeben von unserem Überfluss

…Teilen üben

…Gott für seinen großen Segen danken.

Zum Ausschmücken des Altarraumes in unserer Kirche freuen wir uns über Ihre Unterstützung und bitten um Erntedankgaben aus Garten und Feld. Auch Blumen sind herzlich willkommen.

In diesem Jahr bitten wir besonders herzlich um haltbare Lebensmittel wie Mehl, Reis, Nudeln, Salz, Zucker, Tee, Kaba, Saft, Schokolade und Konserven.

Die Gaben wollen wir an den Tafelladen in Bruchsal weitergeben. Von dort wissen wir, dass es bei solchen Lebensmitteln einen besonders großen Bedarf gibt. Der Tafelladen ist zurzeit mehr denn je auf Spenden angewiesen.

Bitte beachten: Aus hygienischen Gründen können kein selbsteingekochtes Obst und keine hausgemachten Marmeladen weitergegeben werden.

 

Abgabetermin:
Freitag, 2. Oktober  14.00 – 19.00 Uhr

Die Kirche ist in dieser Zeit geöffnet.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: